mail-icon Jetzt Kontakt
aufnehmen
newsletter-icon Jetzt aktuellen
windfo runterladen

Wer wir sind und was wir für Sie tun

Wir verstehen uns als Pioniere der Windkraft

Wir haben uns 1994 zu fünft zusammengeschlossen um aktiv etwas gegen die Erderwärmung und für den Klimaschutz zu tun.
Das Ergebnis war der erste Bürgerwindpark im Hunsrück, an dem sich damals 160 Menschen beteiligt haben (drei Mühlen in Beltheim, eine in Norath).
2010 führten wir die erste Repoweringmaßnahme im Hunsrück durch und ersetzten 2 Anlagen der 600 KW-Klasse durch 2 WEA mit jeweils 2.350 KW – die umweltfreundliche Stromproduktion wurde versiebenfacht.
Alle Anlagen wurden mit Bürgerbeteiligung realisiert, mittlerweile sind 291 Beteiligte an insgesamt 6 Bürgerwindgesellschaften mit 11 Anlagen beteiligt.
Wir konzipieren, erstellen und begleiten Projekte von der Idee bis zur Aufstellung der Anlagen.
Wir beteiligen uns grundsätzlich selbst mit eigenem Kapital an den Windenergieanlagen und übernehmen sowohl die technische, als auch kaufmännische Betriebsführung der Windparks. Komplementärin der KGs ist jeweils die Höhenwind-Park GmbH.

Unser Ziel: Eine umweltfreundliche und bürgernahe Energieversorgung zu fördern und dadurch die Energiewende zu realisieren!

Machen Sie doch mit und werden ENERGIEBÜRGER!

Die Windenergie hat in den vergangenen Jahren einen wahren Boom erlebt. Rund 138.000 Beschäftigte haben im letzten Jahr einen Gesamtumsatz von rund 6 Milliarden Euro erwirtschaftet. Im gleichen Zeitraum haben die über 24.200 in Deutschland installierten Windenergieanlagen etwa 50 Terawattstunden Strom erzeugt. Die Windenergie hat damit bei der Stromerzeugung ihre Spitzenposition unter allen erneuerbaren Energien behauptet und ausgebaut. Mit der produzierten Strommenge können rechnerisch mehr als 10 Millionen Haushalte mit Strom versorgt werden. Zudem weisen Statistiken aus, dass die Förderung erneuerbarer Energien die Strompreise nicht in die Höhe treiben.

Anteil Windenergie an regenerativen Energien
Strommix Deutschland
Entwicklung der jährlich installierten und kumulierten Leistung [MW] aus Windenergie an Land in Deutschland inkl. Repowering und Abbau.
Entwicklung Windenergie
Warum Bürgerwindparks?

Von Bürgerwindparks sind Bürger nicht nur betroffen, sondern können daran auch beteiligt sein. Dadurch ergibt sich eine höhere Akzeptanz der Windkraftanlagen und weniger Widerstand. Bürger können sich mit dem Thema Windkraft besser identifizieren. Zudem sind Bürgerwindparks eine sinnvolle und sichere Geldanlage durch das EEG und vorallem eine Absicherung im Alter. Die Beteiligten sind dabei Mitinhaber und keine Darlehensgeber oder ähnliches. Höhenwind kalkuliert konservativ, wodurch die Prognosen auch realistisch sind.

Wichtige Informationen

Auf der Seite des BWE (Bundesverband WindEnergie) können Sie sich ausführlich über das Thema Windenergie informieren.

www.wind-energie.de >

Unsere realisierten Projekte

Höhenwind 1 (1995):
Standort: Beltheim, Errichtung der ersten großen WEA im Hunsrück, 1 x Vestas V 42, 600 KW; 1996-2000: Erweiterung auf 4 Anlagen durch 2 x Vestas V 44, jeweils 600 KW; 1 x Südwind S 70, 1.500 KW

Höhenwind 2 (2005):
Standort: Hisel (Eifel), Enercon 1 x E 40, 600 KW

Höhenwind 3 (2010):
Standort: Beltheim (erstes Repowering im Hunsrück), Abbau von 2 x Vestas 600 KW, Errichtung von 2 x Enercon E 82, Leistung je 2.350 KW

Höhenwind 4 (2014):
Standort: Metzenhausen, 1 x Enercon E 82, Leistung 2.350 KW

Höhenwind 5 (2013):
Standort: Düngenheim (Eifel), 1 x Enercon E 82, Leistung 2.000 KW, 1 x Enercon E 53, Leistung 800 KW

Höhenwind 6 (2015):
Standort: Gödenroth, 2 Enercon E 101, Leistung jeweils 3.050 KW

Projekte in Planung

Geplant für 2015/2016:
In Planung ist unter anderem die Erweiterung von Höhenwind 1 in Beltheim um 1 x Enercon E 115, ebenfalls 3.050 KW sowie weitere Bürgerwindparks in Niederkumbd und Nieder Kostenz/Kirchberg.

Konzeption
Kozeption/Projektaufbereitung

Wir bereiten die verschiedenen Projektunterlagen und Dokumente "bankable" auf und optimieren im Planungsstadium das Projekt.

Geschäftsführung
Geschäftsführung, Planungs- und Gründungsphase

Wir übernehmen gerne auch die Geschäftsführung und Verwaltung der Projektgesellschaften während der Planungs, Bau- und Betriebsphase.

Generalunternehmer
Generalunternehmer

Wir stellen den GU für eigene Projekte, und auf Wunsch auch für Dritte.

Planung
Planung

Wir erstellen alle Projektunterlagen für den BimSch-Antrag, dabei arbeiten wir mit namhaften Gutachtern und Planungsbüros zusammen.

Finanzierung
Fremdkapital-Finanzierung

Wir arrangieren die Projektfinanzierungen, bereiten die Unterlagen entsprechend auf und führen Verhandlungen mit den Banken.

Betriebsführung
Betriebsführung

Auch nach der Realisierung von Windkraftprojekten betreuen wir unsere Anleger mit der kaufmännischen- und technischen Verwaltung.

Bürgerbeteiligungen an Windparks

291

Bürgerbeteiligungen an Windparks

Haushalte

11250

Versorgte Haushalte mit Energie aus Windkraft

Kilowattstunden

39 Mio.

Kilowattstunden erzeugter Strom

Das sagen Höhenwind-Energiebürger

„Ich habe mich an dem Windpark HÖHENWIND 3 in Beltheim beteiligt. Für mich war es eine gute Investition nicht nur als Geldanlage sondern auch im Sinne des Umweltschutzes. Es gibt meiner Meinung nach kein Risiko und ich profitiere jährlich!“

Thomas Schneider

Kastellaun

„Mich hat das Engagement der Gruppe beeindruckt, die das Projekt vorantrieb, obwohl damals die Windenergie von der Mehrheit der Hunsrücker sicher belächelt wurde. Wir wollten als junge Familie unsere Zustimmung deutlich machen, dass dieses Projekt ein Schritt in die richtige Richtung war.“

Birgit Börsch

Mörsdorf

„Ich habe bei HÖHENWIND von Anfang an mitgemacht, weil ich die dezentrale Energiewende nicht nur bei der Photovoltaik, sondern auch im Bereich der Windkraft an Land für sinnvoll, ja unersetzlich, ansehe.“

Dr. Ernst Schrimpff

Freising

„Durch HÖHENWIND konnte ich mich an der Gewinnung von erneuerbaren Energien beteiligen und so einen Beitrag zur sauberen Stromgewinnung leisten.“

Hans Werner Scheid

„Ich habe mitgemacht, weil es nicht genügt, auf Atomstrom, Kohlekraft und Klimaerwärmung zu schimpfen, sondern effektiv etwas dagegen zu unternehmen. Außerdem möchte ich mir von meinen potenziellen Enkeln nicht vorwerfen lassen, den Klimawandel auf uns zukommen gesehen zu haben und nichts dagegen getan zu haben!“

Doris Weidenbach

Dichtelbach

„Ich habe mich an Höhenwind beteiligt, weil ich es ganz wichtig finde, dass dezentrale saubere Energie in Bürgerhand gestärkt wird, als wichtige Säule der sauberen Energieerzeugung. Bis zum neuen EEG bin ich davon ausgegangen, dass auch die Bundesregierung dieses Feld stärken muss und wird ... Wir alle sind nun eines Besseren belehrt, sollten uns aber nicht entmutigen lassen!“

Birgit Thörle

Rheinhessen

„Für mich beginnt jedes glaubwürdige Engagement für den Klima- und Umweltschutz vor der eigenen Haustür. Schon heute sind mehr als 20 Millionen Menschen auf der Flucht vor den Auswirkungen des Klimawandels. Ich wollte unbedingt etwas tun - die gute Klimabilanz der Windenergie hat mich überzeugt.“

Reinhard Sczech

Mainz

„Ich habe mich vor 20 Jahren an Höhenwind beteiligt um einen praktischen Bezug zur Bewahrung von Gottes Schöpfung zu leisten und stehe auch heute zu einem weiteren Ausbau von Windkraft dort, wo dies so umwelt- und sozialverträglich wie bei Höhenwind geschieht.“

Pfarrer Friedhelm Maurer

Gemünden

Ansprechpartner

Heike Gilles

Heike Gilles

Werner Vogt

Werner Vogt

Sylvie Böhr

Sylvie Böhr

Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie uns an, wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Telefonisch immer erreichbar unter

+49 261 20 43 9000

oder unter +49 171 5 428 995

Bequem per E-Mail

info@NOSPAMhoehenwind.com

Adressen

Sitz der Höhenwind-Park GmbH
Sangerstraße 14 · 56290 Beltheim

Repräsentanzbüro
Kornpfortstraße 15 · 56068 Koblenz

Schnell per Formular
Top-Button